Gebäude Frühlingstraße

Das Gebäude in der Frühlingstraße verfügt über zwei Drei-Zimmer-Wohnungen die als Wohngemeinschaft die für je zwei Frauen oder für Frauen mit Kindern konzipiert sind. Das Wohnen in der Frühlingstraße bietet im Rahmen des ambulant betreuten Wohnens nach §§ 67 ff SGB XII Beratung und Hilfestellungen im Alltag mit dem Ziel nachhaltiges, selbständiges Wohnen dauerhaft zu ermöglichen. Im Regelfall ist das Wohnen dort befristet mit dem Ziel innerhalb dieses Zeitraums eine Wohnung auf dem freien Wohnungsmarkt zu finden.

Im Dachgeschoss befinden sich drei Plätze Aufnahmehaus für Frauen.

Hilfeangebote:

  • Begleitung im Alltag
  • Vermittlung in andere qualifizierte Hilfeangebote
  • Unterstützung in Geldangelegenheiten
  • Schuldnerberatung
  • persönliche Hilfe in Einzelgesprächen
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Voraussetzung zur Aufnahme:

  • Hilfeberechtigung gem. §§ 67 ff SGB XII
  • Bereitschaft zur Veränderung der persönlichen Situation
  • Vermittlung über unsere Fachberatungsstelle